+++ CSD-Parade & Straßenfest am 24. Juni 2017 +++

CSD Schwerin 2016
CSD-Motto 2017

Der 11. Christopher-Street-Day Schwerin (CSD Schwerin) steht unter dem Motto „Wir sind Mensch“.

Auch wenn in den letzten Jahren viel im Bereich der Gleichstellung von Lesben, Schwulen, bi- und transsexuellen Menschen getan wurde, gibt es immer noch Bereiche, in denen es zur Diskriminierung kommt. „Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich“ heißt es in Artikel 3 des Grundgesetzes. Trotzdem werden noch immer Lesben, Schwule, bi- und transsexuelle Menschen durch das Gesetz diskriminiert. Es gibt Einschränkungen beim Erb-, Steuer- und Adoptionsrecht. Auch die eingetragene Lebenspartnerschaft zwischen gleichgeschlechtlichen Paaren ist der Ehe zwischen Mann und Frau nicht gleichgestellt. Warum? Denn auch wir sind Menschen!

Kein Mensch sollte auf Grund seiner Religion, Herkunft, Hautfarbe, einer Behinderung oder seiner sexuellen Orientierung diskriminiert und ausgegrenzt werden.

Die Veränderungen und der Rechtsruck der Gesellschaft machen es gerade heute um so wichtiger, dass wir alle gemeinsam auf die Straße gehen für eine bunte und vielfältige Gesellschaft.

Der CSD Schwerin setzt sich dafür ein, dass jeder Mensch gleich behandelt wird. Es spielt am Ende doch keine Rolle, ob jemand männlich oder weiblich, Christ oder Moslem, schwarz oder weiss, homo-, hetero, bi- oder transsexuell ist! Am Ende sind wir alle doch nur Menschen, die frei und ohne Diskriminierung leben und lieben möchten.

Der CSD in Schwerin steht für Vielfalt, feiert die Unterschiede und vor allem die Gemeinsamkeiten.

„Wir sind Mensch“