Folgt uns        

+++ SAVE THE DATE - 25. Juni 2022 - CSD Schwerin +++

Grußwort der Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern

 
Liebe Freundinnen und Freunde des Christopher-Street-Days in Schwerin,
 
seit 2007 macht der CSD Schwerin auf die Situation von queeren Menschen aufmerksam. Und das zu Recht. Dabei geht es vor allem um Akzeptanz und Toleranz, um Verständnis und Mitmenschlichkeit. Jeder Mensch muss seinen eigenen Lebensentwurf umsetzen können. Und Familie ist mehr als die klassische Vorstellung von Vater, Mutter, Kind. Was vor 14 Jahren als kleine Veranstaltung begann, hat sich zu einem gut besuchten und sehr geschätzten Event entwickelt.
 
Es ist immer noch zu beobachten, dass queeren Menschen wegen ihrer Art zu leben Hass, Missachtung und Verachtung entgegenschlagen. Viele von ihnen haben nicht den Mut, offen mit ihrer sexuellen Identität umzugehen. Im Gegenteil: Sie haben Angst vor Übergriffen und verbalen Attacken. Dem sollten wir uns entschlossen entgegenstellen. Das ist auch Anliegen des CSD. Ich wünsche mir, dass auch in diesem Jahr viele Interessierte dabei sind und so ihre Unterstützung und Solidarität zum Ausdruck bringen.
 
Auch mit dem diesjährigen Motto „Freiheit – Gleichheit – Menschlichkeit“ setzt der Schweriner CSD-Verein ein deutliches Zeichen für eine vielfältige, bunte und fröhliche Gesellschaft, die geprägt ist von Miteinander und Verständnis und sich gegen Rassismus und Hetze zur Wehr setzt. Gerade in den sozialen Medien hat dies in den letzten Jahren leider wieder zugenommen. Lassen Sie dem gemeinsam entgegentreten!
 
Für mich ist eine Selbstverständlichkeit, dass ich auch in diesem Jahr wieder die Schirmherrschaft übernommen habe. Ich unterstütze den CSD ausdrücklich und wünsche dem CSD in Schwerin mit seinen weiteren vielfältigen Begleitveranstaltungen viel Erfolg und Nachhaltigkeit und danke allen, die dieses Ereignis vorbereitet haben und allen Sponsoren und Unterstützern.
 
Ich bin gespannt auf den CSD 2021 in meiner Heimatstadt!
 
Manuela Schwesig
Ministerpräsidentin des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Foto: Stattskanzlei M-V